Donnerstag, 14. Dezember 2017
Notruf: 112

Feuerwehreinsatzzentrale

Bei jedem Feuerwehreinsatz in der Verbandsgemeinde Dahner Felsenland wird die Feuerwehreinsatzzentrale (kurz: FEZ) besetzt. Sie ist das wichtigste Führungsmittel des Einsatzleiters. Je nach Schadenslage ist sie für die Alarmierung weiterer Einsatzkräfte und den Kontakt zu anderen Hilfsorganisationen oder Behörden zuständig.

Kernstück der FEZ ist der Leittisch mit zwei Arbeitsplätzen. Beide Plätze verfügen über Telefon und Bedieneinrichtung für alle Funkgeräte. Im Leittisch sind drei digitale FRTs eingebaut. Als Rückfallebene stehen noch ein 4m-Funkgerät sowie bis zur entgültigen Einführung der digitalen Alarmierung ein Alarmgeber mit Zielwahlzusatz zur Verfügung. Außerdem ist die Alarmierung über das in Rheinland-Pfalz eingeführte Programm ARIGON über den über eine Schnittstelle mit dem Alarmgeber verbundenen PC möglich.
Alle Funk- und Telefongespräche werden auf Band aufgezeichnet - so lässt sich später der genaue Einsatzablauf rekonstruieren.
Über Taster im Leittisch können die Ausfahrtstore geöffnet und per Kamera überwacht werden.
Auf den vorhandenen PC sind neben den Zugriffsmöglichkeiten auf Gefahrstoffdatenbanken und Nachschlagewerke sowie dem Einsatzprogramm ARIGON Kartenwerke in den Maßstäben 1:50.000 und 1:25.000 vorhanden, welche bei der Orientierung, vor allem im Wald, behilflich sein können.

Über das vorhandene Multifunktionsgeräte übermittelt die Rettungsleitstelle zeitgleich mit der Alarmierung über Meldeempfänger die ihr über den Einsatz bekannten Daten, wie das Alarmierungsprotokoll mit den alarmierten Einheiten, das Alarmstichwort, den Anrufer mit Telefonnummer sowie Besonderheiten zur Lage.

Das Personal der Einsatzzentrale kann Informationen, z. B. über Gefahrstoffe, für den Einsatzleiter ermitteln. Hierfür stehen verschiedene Nachschlagewerke (Hommel (Handbuch der gefährlichen Güter) gebunden wie digital, Eri-Cards, usw.) und zwei miteinander vernetzte Computer zur Verfügung. Über den Internetanschluss können Daten zu gefährlichen Stoffen über Datenbanken im Internet abgerufen werden.
Der gesamte Funkverkehr, die Telefongespräche sowie alle anderen Informationen werden in der FEZ seit 2014 mit dem Programm "EDP" dokumentiert.

Die FEZ ist so im Gebäude angeordnet, dass Sichtverbindung zur Fahrzeughalle, zum Hof und zum Eingangsbereich besteht.
Besetzt wird die Einsatzzentrale von speziell geschultem Personal der Feuerwehr Dahn und Erfweiler.

Drucken E-Mail


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de