Montag, 20. Mai 2019
Notruf: 112

Aktivitäten 2019

04. Mai 2019: Besuch des Phantasialandes

Schon um 6 Uhr trafen sich die Mitglieder und die Betreuer der Jugendfeuerwehren Dahn und Erfweiler am vergangenen Samstag, um ins Phantasialand nach Brühl zu fahren. Nachdem auf der Fahrt noch Schnee gefallen ist, wurde das Wetter zunehmend besser. So konnte der ganze Tag im Park verbracht werden. Nach dem langen Tag wurde im nahen Hürth in der Jugendherberge übernachtet.

Am nächsten Tag stand ein weiteres Highlight auf dem Plan, nämlich die Besichtigung der Flughafenfeuerwehr Düsseldorf. Dort konnten die Hauptfeuerwache und alle dort stationierten Fahrzeuge besichtigt werden. Am meisten beeindruckt haben die 46 Tonnen schweren Flugfeldlöschfahrzeuge, die mit über 1.200 PS Leistung eine Geschwindigkeit von über 130 km/h erreichen können. Zwei dieser FLF wurden an diesem Wochenende neu in Dienst gestellt und somit waren wir die erste Gruppe, die in den neuen, je ca. 1 Million Euro teuren Fahrzeugen Probe sitzen durfte.

Ein herzliches Dankeschön geht an den DRK OV Dahn und die Feuerwehr Bundenthal für das zur Verfügung stellen ihrer Mannschaftstransporter.

12. Januar 2019: Christbaumsammelaktion

Am Samstag, den 12.01.2019, wurde in diesem Jahr die alljährlich stattfindende Christbaumaktion durchgeführt. Bereits um 8 Uhr in der Früh trafen sich die Jugendlichen und die Aktiven zum gemeinsamen Frühstück. Eine Stunde später begannen die Jugendlichen in Zweier-Teams Spenden für das Einsammeln der Christbäume zu sammeln. Kurz darauf starteten die aktiven Angehörigen der Feuerwehr Dahn mit mehreren LKW ihre Touren, um die nicht mehr benötigten Christbäume einzusammeln.

Die gesammelten Spenden werden auch im Jahr 2019 für einene Besuch des Phantasialandes, andere gemeinsame Aktionen und unterschiedlichste Aktivitäten verwendet. Wir werden hier wie gewohnt über die Aktivitäten wie das Zeltlager oder den Berufsfeuerwehrtag berichten.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurden die letzten Christbäume auf den Wertstoffhof Dahn-Reichenbrach transportiert, wo sie einer weiteren Verwendung zugeführt werden. Die Jugendfeuerwehr sammelte bis in den Nachmittag hinein die Spenden.

Ein besonderen Dank ergeht an alle Angehörigen der Feuerwehr Dahn, die an diesem Tag beim Einsammeln der Christbäume geholfen haben. Weiterhin danken wir den Firmen, die ihre Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben: der Firma Frank Flechtwaren aus Dahn, die Firma Stukkateur Ruppert aus Erfweiler und der Firma Goll & Schreiner Bau aus Dahn.

Die Jugendfeuerwehr Dahn bedankt sich außerdem bei der Bevölkerung der Stadt Dahn, die mit ihren Spenden ein weiteres Jahr die Jugendarbeit der Jugendfeuerwehr Dahn unterstützt und fördert.

Drucken


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de