Dienstag, 11. Mai 2021
Notruf: 112

028. Gebäudebrand H´thal

Datum: Mittwoch, 14.04.2021
Alarmzeit: 14:12 Uhr
Einsatzdauer: 03h 00min
Einsatzkräfte: 13
Fahrzeuge: DLK 18/12, TLF 16/45, MZF 3, Kdow-WL
Sonstige: Feuerwehren VG Hauenstein, Feuerwehr Lemberg, Rettungswagen, Schutz-/Kriminalpolizei

Am Mittwochmittag wurden der Integrierten Rettungsleistelle in Landau Flammen aus einer größeren Lagerhalle im Industriegebiet bei Hinterweidenthal gemeldet, woraufhin mehrere Feuerwehren mit dem Stichwort "Gebäudebrand" alarmiert wurden. Die ersteintreffenden Kräfte stellten einen Vollbrand in der überwiegend aus Wellblechplatten bestehenden Halle fest. Umgehend wurde über die Drehleiter ein Außenangriff gestartet, um eine Ausbreitung der Flammen auf dem Gelände zu verhindern. Parallel wurde auch ein aus mehreren C-Rohren bestehenden Außenangriff aufgebaut. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung, u.a. von Hydranten nahe der L 486, mussten mehrere Leitungen über einen Zaun verlegt werden. Hierzu wurden zwei Leiterböcke aufgebaut.

Im weiteren Verlauf befanden sich mehrere Einsatzkräfte unter schwerem Atemschutz im Inneren der Halle. Dem Brand fielen überwiegend Heuballen sowie ein Fahrzeug zum Opfer. Die Nachlöscharbeiten der Feuerwehren der VG Hauenstein zogen sich bis in die Abendstunden, da alle verbliebenden Glutnester aufwendig aus den gepressten Heuballen hervorgetragen und gelöscht werden mussten. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei. Insgesamt waren 40 Einsatzkräfte mit 13 Fahrzeugen aus drei Verbandsgemeinden im Einsatz.

Drucken


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de