040. Chlorgasaustritt Dahn

Verfasst am . Veröffentlicht in 2019

Datum: Freitag, 14.06.2019
Alarmzeit: 11:53 Uhr
Einsatzdauer: 04h 30min
Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 18/12
Sonstige: TSF Erfweiler, RTW Hauenstein, RTW Rodalben, RTW ASB Pirmasens, NEF Dahn, Gefahrstoffzug LK Südwestpfalz mit MZF 3, GW-G1, GW-Mess und Kdow, ELW 2 und MZF 1 LK Südwestpfalz, Dahner Felsenland Werke, Polizei Dahn

Am Freitagmittag trat im Schwimmbad in Dahn aus bisher ungeklärten Gründen Chlorgas aus. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde festgestellt, dass der flüssige Gefahrstoff bereits in die Kanalisation gelangte. Um Gefahren für die Besucher des Bades auszuschließen wurde es vollständig evakuiert. Der Gefahrstoffzug des Landkreises Südwestpfalz führte unter schwerem Atemschutz und Chemikalienschutzanzügen Messungen durch.

Im Verlaufe des Einsatzes wurde die Kanalisation gespült, die Klärwerke wurden entsprechend von der freigetreten Gefahrstoff informiert. Insgesamt wurden vier Personen, die mit dem Atemgift mit Reiz- und Ätzwirkung in Berührung kamen, rettungsdienstlich versorgt.

Drucken