Donnerstag, 14. Dezember 2017
Notruf: 112

Wohnungsbrand Dahn

Datum: Montag, 29.07.2013
Alarmzeit: 10:00 Uhr
Einsatzdauer: 01h 00min
Einsatzkräfte: 12
Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 18/12, ELW 1, TLF 16/45-W, Kdow-Wehrleiter
Sonstige: RTW Bundenthal

Am Montagvormittag wurde die Feuerwehr Dahn zu einer Rauchentwicklung in einem mehrstöckigen Wohn- und Geschäftsgebäude in Dahn gerufen.

Anwohner waren auf die Rauchentwicklung aufmerksam geworden, nachdem ein Rauchmelder durch sein lautes Piepsen Alarm geschlagen hatte. Daraufhin verständigten sie die Feuerwehr und klingelten am betreffenden Gebäude, um die Wohnungseigentümerin zu verständigen.

Bei Ankunft des ersten Fahrzeugs hatte die Wohnungseigentümerin durch das Öffnen mehrerer Fenster bereits begonnen, die Wohnung durchzulüften. Sichtlich überrascht zeigte sie sich daher vom Eintreffen der Feuerwehr. Das Klingeln an ihrer Tür hatte sie durch die Alarmtöne des ausgelösten Rauchmelders überhört.

Mit einem Lüfter unterstützte die Feuerwehr die Lüftungsmaßnahmen der Eigentümerin. Weitere Maßnahmen waren nicht erforderlich. Die Bewohnerin wurde derweil vom Rettungsdienst untersucht.

Als Ursache der Rauchentwicklung konnte angebranntes Essen auf dem Küchenherd ausgemacht werden.

Drucken


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de