Dienstag, 21. August 2018
Notruf: 112

Zwei Brandeinsätze verursacht durch Feuerwerkskörper nach dem Jahreswechsel

002. Garagenbrand Schindhard

Datum: Montag, 01.01.2018
Alarmzeit: 01:24 Uhr
Einsatzdauer: 01h 45min
Einsatzkräfte: 16
Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 18/12, TLF 16/45
Sonstige: TSF Schindhard, TSF-W Bundenthal, MTF Bundenthal, TSF Erfweiler, MLF Busenberg, RTW Bundenthal, Polizei Dahn

Kurz nach dem ersten Brandeinsatz im neuen Jahr geriet in Schindhard vermutlich wegen nicht ordnungsgemäß abgestellten Feuerwerkskörpern eine Garage in Brand. Bereits bei der kurz nach der Alamierung eintreffenden Feuerwehr Schindhard stand die Doppelgarage in Vollbrand. Die Feuerwehren Schindhard, Erfweiler, Bundenthal, Busenberg und Dahn bekämpften das Feuer teils unter schwerem Atemschutz mit zwei C-Rohren. Nachdem ein Großteil der Flammen bekämpft waren, wurde mit einem Schaumrohr ein Schaumteppich über das Brandgut gelegt. Mit der Wärmebildkamera wurde die Brandstelle anschließend kontrolliert und an den Besitzer übergeben.

 

001. Kleinbrand Erfweiler

Datum: Montag, 01.01.2018
Alarmzeit: 00:19 Uhr
Einsatzdauer: 45min
Einsatzkräfte: 11
Fahrzeuge: LF 16/12, Kdow-WL
Sonstige: TSF Erfweiler, MTF-L Erfweiler, TSF-W Bundenthal, MTF Bundenthal, RTW Bundenthal

Kurz nach dem Jahreswechsel entzündete vermutlich eine Silvesterrakete einen auf einem Balkon in Erfweiler stehenden Christbaum. Anwohner, die wegen des Jahreswechsels in der Nähe standen, erkannten den brennenden Christbaum auf dem Balkon des Wohngebäudes und alarmierten die Feuerwehr. Anschließend löschten sie den Brand mittels Gießkannen und Gartenschlauch ab. Nur durch diesen umsichtigen Einsatz konnte Schlimmeres verhindert werden. Die Feuerwehr musste keine Maßnahmen treffen.

Drucken E-Mail


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de