Donnerstag, 20. Juni 2019
Notruf: 112

01.03.2019: Neues Fahrzeug "KLAF" in Dienst gestellt

Funkrufname: Florian Dahn 17head klaf
Besatzung: 1/4
Baujahr: 2015 (2019 in Dienst gestellt)

Fahrzeugtyp: Ford Ranger
Aufbau: Eigenausbau
Motor: 110 kW/150 PS
Getriebe: 6-Gang Schaltgetriebe
Antriebsart: zuschaltbarer Allrad
Gewicht: 3,2 t
Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h

Das Kleinalarmfahrzeug (KLAF) dient vorwiegend zum Abarbeiten von Einsatzstellen im Wald, die für die Großfahrzeuge nicht zugänglich sind, und kleineren Einsatzstellen. Verwendet wird für dieses Fahrzeug ein serienmäßig aufgebauter Personenkraftwagen, der nachträglich in Eigenleistung feuerwehrtechnisch ausgebaut wurde. Beklebt ist das Fahrzeug mit RAL 3000 (Feuerrot) und einer Heckwarnbeklebung durch die PR-Werbetechnik in Dahn.

Auf der Ladefläche befinden sich ein Feuerlöscher, Krankenhausdecke, ein Tragetuch, Befestigungsmaterial und eine ADALIT Handleuchte. Mit dem mitgeführten Befestigungsmaterial kann beispielsweise ein auf dem Spineboard oder in der Schleifkorbtrage gelagerter Verletzter auf der Ladefläche fixiert werden. Dies vereinfacht den Transport von der Unfallstelle über die meist schmalen Waldwege zum Rettungswagen oder Rettungshubschrauber.

Ein TETRA MRT Digitalfunkgerät wurde fest eingebaut, zusätzlich befindet sich in der Seitentürablage ein TETRA HRT Digitalfunkgerät. Mit der Sondersignalanlage (Hella RTK 7) können Lautsprecherdurchsagen gemacht werden, zum Beispiel zur Warnung der Bevölkerung. Außerdem kann der Funk auf die Dachlautsprecher aufgeschaltet werden. Eine gelbe Heckwarneinrichtung und eine Umfeldbeleuchtung an der Anlage sichern das Fahrzeug und das Personal an Unfallstellen ab.


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de