Samstag, 15. Dezember 2018
Notruf: 112

09.11.2018: TH-Übung mit Feuerwehr Bobenthal durchgeführt

Die Feuerwehr Bobenthal führt jedes Jahr eine Übung in Technischer Hilfe durch, bei der wir die Kameraden mit dem Rüstwagen unterstützen. Als Lage bei dieser Übung wurde angenommen, dass ein Traktor von einem Waldweg abkam und dabei eine Person überrollte, die nun unter einem Hinterrad eingeklemmt ist.

Da auch bei einem realen Einsatz der Rüstwagen nicht direkt bei Eintreffen der Bobenthaler Wehr zur Verfügung steht, wurde in der ersten Phase nur mit Einsatzmitteln des in Bobenthal stationierten Tragkraftspritzenfahrzeugs-Wasser (TSF-W) gearbeitet. Die Kameraden sicherten den Traktor gegen weiteres Abrutschen ab und leuchteten die Einsatzstelle aus.

Anschließend wurde das Gefährt zusätzlich mit dem Greifzug des Rüstwagens gesichert. Auch der fest verbaute Lichtmast des Rüstwagens wurde genutzt, um die Einsatzstelle weiter auszuleuchten. Schließlich wurde der Traktor mit den Hydraulikhebern (oft auch Büffelheber genannt), welche auf dem Rüstwagen verlastet sind, angehoben. Jeder dieser Heber kann eine Last von 10 Tonnen anheben, weshalb sie sich hervorragend für solche Szenarien eignen. Während des Anhebens wurde der Traktor mit Rüstholz unterbaut. So konnte die Person schnell, aber auch schonend befreit werden.

Im Anschluss wurde der Traktor mit der Seilwinde des Rüstwagens wieder auf den Weg verbracht. Das Ziel der Übung, nämlich die Zusammenarbeit der beiden Wehren zu verbessern, wurde voll und ganz erreicht, denn die Übung verlief reibungslos. Wir möchten uns auch auf diesem Weg nochmals bei der Feuerwehr Bobenthal für die Vorbereitung des Szenarios und die gute Zusammenarbeit bedanken.


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de