Dienstag, 03. August 2021
Notruf: 112
  • +++ Brand einer Halle im Industriegebiet Hinterweidenthal in der Nacht auf Mittwoch +++

  • +++ Erste Zugübung nach Corona mit dem Thema "Technische Hilfe nach Verkehrsunfall" durchgeführt +++

  • +++ LF 16/12 nach 27 Jahren Einsatzdienst am 01.07. durch HLF 10 von Rosenbauer ersetzt +++

  • +++ Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 von Rosenbauer nach Dahn überführt +++

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

+++ Brand einer Halle im Industriegebiet Hinterweidenthal in der Nacht auf Mittwoch +++

Datum: Mittwoch, 21.07.2021
Einsatzzeit: 02:38 Uhr
Einsatzdauer: 04h 00min
Einsatzkräfte: 22
Fahrzeuge: DLK 18/12, TLF 16/45, HLF 10, MZF 3
Sonstige: Feuerwehren VG Hauenstein, RTW Bundenthal, Polizei Dahn

Um 2:38 Uhr wurden die Kameraden der Feuerwehr Hinterweidenthal, Freiwillige Feuerwehr Hauenstein sowie der Feuerwehr Dahn mit dem Stichwort "Hallenbrand im Industriegebiet Hinterweidenthal" aus dem Schlaf gerissen.

Schon auf der Anfahrt konnte eine Rauchentwicklung und Flammenschein bestätigt werden. Die Erkundung ergab, dass es zu einem Feuer in einem Heizungsgebäude kam. Die gelagerten Hackschnitzel waren in Brand geraten, das Feuer hatte bereits auf die eigentliche Heizanlage übergegriffen. Über die Drehleiter wurde ein Löschangriff aufgebaut, um die Flammen im oberen Bereich niederzuschlagen. Anschließend wurde die Brandbekämpfung im Innenangriff durchgeführt.
Getreu dem Motto "nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz" wurden nach der erfolgreichen Brandbekämpfung die eingesetzten Fahrzeuge gereinigt und mit frischer Ausrüstung bestückt. Nach einem gemeinsamen Frühstück gehen unsere Kameraden nun nach einer kurzen Nacht ihrer üblichen beruflichen Tätigkeit nach. Wir danken den beteiligten Wehren der VG Hauenstein für die kameradschaftliche Zusammenarbeit.
 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de