Donnerstag, 03. Dezember 2020
Notruf: 112
  • +++ Nachlese des Berufsfeuerwehrtags der Jugendfeuerwehren im September +++

  • +++ Zwei parallele Einsätze in Dahn am Tag der deutschen Einheit +++

  • +++ Zwei Notfälle am Sonntagmittag - Kletterunfall & Insektenstich ++++

  • +++ Brand in Dahner Autohaus - 62 Kräfte&17 Fahrzeuge verhindern Übergreifen des Feuers +++

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

+++ Nachlese des Berufsfeuerwehrtags der Jugendfeuerwehren im September +++

Unter besonderen Umständen und mit neuen Spielregeln fand der Berufsfeuerwehr-Tag der Jugendfeuerwehren Dahn und Erfweiler im Jahr 2020 statt. Selbstverständlich wurden alle zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten. Möglichst viele Tätigkeiten fanden im Freien statt, was bei strahlendem Sonnenschein nicht sonderlich schwer fiel. Weiterhin galt es in allen Innenräumen, Abstand zu halten und Masken zu tragen.

Der Berufsfeuerwehrtag gehört für die Jugendlichen zweifelsohne zum Highlight des Jahres. An diesem Wochenende wird die Schicht einer Berufsfeuerwehr, die es nur in Großstädten gibt und bei der hauptberufliche Feuerwehrkräfte arbeiten, nachgestellt. Die Betreuer bereiten verschiedene „Einsätze“ für die Jugendlichen vor, die es zusammen abzuarbeiten gilt.

„Schichtbeginn“ war um 10 Uhr, indem die Regeln für das gemeinsame Wochenende auf der Feuerwache aufgestellt wurden. Nach der Einrichtung der Schlafstätten wurden die benötigten Fahrzeuge und Ausrüstungsgegenstände auf Funktionstüchtigkeit überprüft. Danach wurde sich gestärkt, bevor die Jugendlichen per digitalem Meldeempfänger (DME) zum ersten Einsatz alarmiert wurden. Auf einer Landstraße kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug mit einem Baum kollidiert ist. Im Anschluss rückten die Jugendlichen zu einem Unwettereinsatz aus, im Keller des Felsland Badeparadieses drangen größere Mengen Wasser in den Keller, welche es mittels Tauchpumpen und Wassersaugern zu entfernen galt.

In der „einsatzfreien“ Zeit fand eine Ausbildung in Erster Hilfe statt. Bei Einbruch der Dämmerung fand eine praktische Übung mit Beleuchtungsgeräten statt, bei der es darum ging, das Freigelände des Feuerwehrhauses schattenfrei an- und auszuleuchten.
Früh am nächsten Morgen wurden die Jugendlichen geweckt. Allerdings stand kein Einsatz an, sondern gemeinsamer Frühsport. Nach dem Frühstück war ein Gefahrstoffunfall abzuarbeiten, bei dem ein Gefahrstoff ausgetreten war. Beim anschließenden Waldbrand musste der Brand bekämpft und eine Person mit dem Schlauchboot aus einem Weiher gerettet werden, welche sich vor dem imaginären Flammen dorthin gerettet hatte.

Nachdem alle Fahrzeuge und das Gerätehaus gereinigt und aufgeräumt waren, wurde sich bei beim gemeinsamen Abschlussgrillen über die Erlebnisse des Wochenendes ausgetauscht.


Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Dahn
An der Feuerwache 1
66994 Dahn

info ... feuerwehr-dahn.de